Jürgensplatz

Sonntag 22.04.2012 21:05

  • Produktionsfotos in Arbeit

  • Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

    Adobe Flash Player herunterladen

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Jürgensplatz - TV Serie

    DVD Fernsehfilm Spielfilm

    Drehorte: Deutschland

     

    Darsteller:

    Julia Bremermann

    Jochen Busse

    Udo Schenk

    Bernd Herzsprung

    Mark Zak

    Ulrich von Dobschütz

    Anouschka Renzi

    Henriette Müller

    Navid Akhavan

     

     

    Directed by: Harald Holzenleiter

    D.oP - Kamera: Günther Neumann

     

     

    Jürgensplatz - TV Serie - Titel Habsucht...

    Als Anne Wenger (Julia Bremermann) in einem Mordfall, der im Zusammenhang mit dem Milliardenbankrott eines Berliner Immobilien-konzerns steht, der Wahrheit zu nahe kommt, sterben ihr Mann und ihre damals siebenjährige Tochter durch eine Autobombe, die eigentlich ihr galt. Anne Wenger gibt auf, quittiert den Polizeidienst und kehrt nach Düsseldorf zurück. Sie lässt Mann und Tochter überführen und auf dem Südfriedhof begraben. Es folgt eine lange Zeit seelischer Probleme, in der sie zweimal versucht, sich das Leben zu nehmen. Als sie nach über einem Jahr erfahren muss, dass auch aufgrund von Personalmangel die Ermittlungen gegen die Mörder ihres Mannes und ihrer Tochter eingestellt werden, entschließt sie sich wieder in den Polizeidienst einzutreten. Denn nur so hat sie die Chance, an die Ermittlungsakten heranzukommen, um dieses Verbrechen aufzuklären. Da bei der Berliner Polizei sämtliche leitenden Positionen zurzeit vergeben sind, entschließt sie sich das Angebot ihres Vaters, im Düsseldorfer Polizeipräsidium eine neue SOKO aufzubauen, anzunehmen.

     

    Der erste Fall: In Pilsen und Umgebung verschwinden innerhalb von drei Jahren 23 Frauen, die alle eins gemeinsam haben: Sie sind jung und hübsch... und sie sind alle schwanger. Die tschechische Polizei glaubt, dass der Gynäkologe Pavel Jankovic die Mädchen entführt hat und solange versteckt, bis sie ihre Kinder zur Welt gebracht haben. Danach werden sie umgebracht und die neugeborenen Babys ins Ausland verkauft.

     

    Die Spur führt zu einer Praxis auf der Düsseldorfer Nobelmeile Königsalle. Seit längerem schon steht die Jet-Set-Ärztin Dr. Helena Brandstetter im Verdacht mit neugeborenen Babys zu handeln. Anne Wegner und ihrem Team gelingt es zwar den Babyhandel zu zerschlagen, aber Helena Brandstetter und Pavel Jankovic werden sich niemals vor irdischen Gerichten verantworten müssen.